Catalogus Professorum

Professorinnen & Professoren der TU Berlin und ihrer Vorgänger

Prof.Geheimer Baurat

Bernhard Heinrich Kühn

Zur Person

Von 1869 bis 1879 lehrte Bernhard Kühn zunächst als Hilfslehrer, ab 1872 als Privatdozent und ab dem 28. Juli 1877 als Professor mit dem Lehrgebiet Einrichtungen und Konstruktionen einfacher Gebäude, sowie Entwerfen öffentlicher Gebäude an der Bauakademie zu Berlin.

Vom 1. April 1879 bis zu seinem Ruhestand zum 30. Juni 1908 wirkte er als etatmässiger Professor für Entwerfen von Hochbauten in der Abteilung I für Architektur an der Königlich Technischen Hochschule zu Berlin.

Wissenschaftliche Schwerpunkte

Entwerfen von Hochbauten und Holzfachwerkbauten

Zu den nach seinen Entwürfen entstandenen Bauwerken zählt das 1877/83 entstandene Gebäude des Kultusministeriums in der Straße „Unter den Linden 4“ in Berlin. Er beteiligte sich auch am Wettbewerb um die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche.

Gremientätigkeiten und Mitgliedschaften

Von 1878 bis 1879 Rektor an der Bauakademie zu Berlin.

In den Amtsjahren 1879/80, 1891/92 und 1900/01 Vorsteher (Dekan) der Abteilung für Architektur.

Von 1882 bis 1883 Rektor und von 1883 bis 1886 Prorektor der Königlichen Technischen Hochschule zu Berlin.

in Falkenhayn

in Berlin-Charlottenburg

Lehrtätigkeit

Königliche Bauakademie

Königliche Technische Hochschule

Ämter